Ich werde schlecht vorbereitet sein. Und es wird wunderbar sein.

Wörterbuch Thai und Buch über Alltag in Thailand

Seit Samstag nachmittag um 14.15 Uhr sagt ungefähr alle halbe Stunde eine von uns: Nächste Woche um die Zeit sind wir schon in der Luft. Nächste Woche um die Zeit fliegen wir schon über Afghanistan/Turkmenistan/Pakistan. Jeder Wochentag findet jetzt nur noch einmal statt – danach sind wir schon mittendrin im Abenteuer.

Die Thailand-Reise rückt schneller näher, als ich ยินดีต้อนรับในเชียงใหม่ sagen kann. Ich habe Mückenspray, Desinfektionsgel und Sonnenmilch gekauft. Ansonsten fühle ich mich unvorbereitet. Wie kann ich auf einen Ort vorbereiten, dem ich mich bisher nicht weiter als bis auf ca. 7.000 km genähert habe und von dem ich nicht einmal annähernd eine Vorstellung habe?

Ich war noch nie in Asien. Es sei denn, man zählt Dubai dazu. Ich habe noch nie in einem Tuktuk gesessen und noch keine Stinkfrucht probiert. Geschweige denn, daran gerochen. Ich habe noch keinen schwimmenden Markt gesehen und keine Tigermoskitos (das ist vermutlich auch verzichtbar.) Und auch keine echten, lebendigen Pandabären. Ich bin noch auf keinem Elefanten geritten (ob man es tun sollte, daran scheiden sich die Geister) und freilaufenden Affen bin ich bisher nur im Leipziger Gondwanaland begegnet. Wie sich 32 Grad Hitze bei 80 % Luftfeuchte tatsächlich anfühlen, besonders, wenn man die Sauna nicht einfach verlassen kann, sobald man genug hat, darüber kann ich nur spekulieren. Wie wird es riechen, dieses Thailand? Wie schmecken? Wie werden wir uns verständigen? Werden wir uns mögen, Thailand und ich?

Manch anderer Reisender bliebe angesichts eines anderthalbtägigen Fluges mit 9 Stunden Aufenthalt in einer 11-Millionen-Stadt in China vermutlich weiterhin total cool und unbeeindruckt. Nicht so die Textnomadin. Ich bin schwer beeindruckt, ich staune und ich kriege den Mund nicht mehr zu. Und das ist auch gut so!!! Denn wo kämen wir hin, wenn wir nicht mehr staunen würden, wenn wir wo hinkämen, wo wir noch nie waren???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.